Rezept der Woche – Ananas-Mandel-Makronen

Kochen durchs KirchenjahrDass man nicht nur mit den Jahrszeiten, sondern auch im Blick auf kirchliche Zeiten kochen kann, beweist das Buch „Kochen durchs Kirchenjahr“. Zur Vorbereitung auf die Advents- und Weihnachtszeit daraus ein Keksrezept:

Zutaten:

  • 2 Eiweiß
  • 200g nicht abgezogenene gemahlene Mandeln (man kann auch die gleiche Menge Nüsse verwenden)
  • 2 große Scheiben fein geschnittene Ananas
  • 100g Zucker
  • 1 EL Ananassaft
  • kleine, runde Oblaten

Für den Guss:
Puderzucker und etwas Ananassaft

Zubereitung:
Eiweiß steif schlagen, dabie die knappe Hälfte des Zuckers einrieseln lassen. Mandeln und Ananas unterrühren, restlichen Zucker und Saft dazugeben. Mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf die Oblaten setzen und auf ein Backblech geben. Auf der zweiten Schiene von unten bei gut 150 Grad etwa 40 Minuten backen. Nach dem Backen mit Zuckerguss aus Puderzucker, der mit Ananassaft angerührt wird, bestreichen.

Quelle: Angelika Thol-Hauke: Kochen durchs Kirchenjahr. Berlin 2011. Im Lesesaal der DUB zu finden unter H 01.029 T451 1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: